Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • BewerbungsvorlagenDatum01.09.2011 15:06
    Thema von Max Guevara im Forum Bewerbung

    Bewerbungsvorlage Freecharakter:

    Name:
    Wie lautet der Familienname von eurem Charakter?

    Vorname:
    Wie heißt der Charakter mit Vornamen ?

    Spitzname:
    Hat euer Charakter einen Spitznamen, wenn ja welchen?-Wenn nein einfach //

    Geburtsdatum:
    Bitte das Geburtsdatum + Jahr angeben

    Geburtsort:
    Wo ist der Charakter geboren ?

    Familie:
    Bitte die komplette Familienmitglieder aufzählen, auch verstorbene.

    Familienstand:
    Single, Vergeben, Verheiratet, Geschieden etc.

    Aussehen:
    Bild oder Text ist euch überlassen.

    Für Mutanten:

    Kennziffer:
    Welche Kennziffer trägt euer Mutant?

    X Reihe:
    Welcher X Reihe entspringt euer Charakter? (z.B. X5,X6)

    Besonderheiten:
    Hat euer Chara ein besonderes Aussehen? Oder irgendwelche Besonderheiten?


    (Ist euer Charakter kein Mutant, dann lasst das rot geschriebene einfach weg :))

    Charaktereigenschaften:

    Stärken:
    Mindestens 5

    Schwächen:
    Mindestens 5

    Vorlieben:
    Mindestens 5

    Abneigungen:
    Mindestens 5

    Hobbys:
    Mindestens 5

    Die Vorgeschichte:
    Mindestens 150 Wörter Hier ein Wörterzähler


    Avatarperson:

    Quellen:

    Zweitcharakter:

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    32
    33
    34
    35
    36
    37
    38
    39
    40
    41
    42
    43
    44
    45
    46
    47
    48
    49
    50
    51
    52
    53
    54
    55
    56
    57
    58
    59
    60
    61
    62
    63
    64
    65
    66
    67
     
    [b][u]Bewerbungsvorlage  Freecharakter:[/u][/b]
     
    [u]Name:[/u]
    Wie lautet der Familienname von eurem Charakter?
     
    [u]Vorname:[/u]
    Wie heißt der Charakter mit Vornamen ?
     
    [u]Spitzname:[/u]
    Hat euer Charakter einen Spitznamen, wenn ja welchen?-Wenn nein einfach //
     
    [u]Geburtsdatum:[/u]
    Bitte das Geburtsdatum + Jahr angeben
     
    [u]Geburtsort:[/u]
    Wo ist der Charakter geboren ?
     
    [u]Familie:[/u]
    Bitte die komplette Familienmitglieder aufzählen, auch verstorbene.
     
    [u]Familienstand:[/u]
    Single, Vergeben, Verheiratet, Geschieden etc.
     
    [u]Aussehen:[/u]
    Bild oder Text ist euch überlassen.
     
    [rot][u]Für Mutanten:[/u]
     
    [u]Kennziffer:[/u]
    Welche Kennziffer trägt euer Mutant?
     
    [u]X Reihe:[/u]
    Welcher X Reihe entspringt euer Charakter? (z.B. X5,X6)
     
    [u]Besonderheiten:[/u]
    Hat euer Chara ein besonderes Aussehen? Oder irgendwelche Besonderheiten?[/rot]
     
    (Ist euer Charakter kein Mutant, dann lasst das [rot]rot[/rot] geschriebene einfach weg :))
     
    [b][u]Charaktereigenschaften:[/u] [/b]
     
    [u]Stärken:[/u]
    Mindestens 5
     
    [u]Schwächen:[/u]
    Mindestens 5
     
    [u]Vorlieben:[/u]
    Mindestens 5
     
    [u]Abneigungen:[/u]
    Mindestens 5
     
    [u]Hobbys:[/u]
    Mindestens 5
     
    [u]Die Vorgeschichte:[/u]
    Mindestens 150 Wörter Hier ein Wörterzähler
     

    Avatarperson:
     
    Quellen:
     
    Zweitcharakter:
     

     

  • Freecharakter - BewerbungDatum01.09.2011 14:44
    Thema von Max Guevara im Forum Bewerbung

    Ihr wollt euch für einen Freecharakter bewerben? Dann schickt uns hier eure Bewerbung nach der Vorlage!



    Euer Amin Team

  • Seriencharakter - BewerbungDatum01.09.2011 14:37
    Thema von Max Guevara im Forum Bewerbung

    Hier könnt ihr euch für einen Seriencharakter nach der Vorlage bewerben :) Ein Admin wird dann ein PP mit euch durchführen und euch den Zeitpunkt mitteilen.



    Wichtig: Bitte gebt uns einen Steckbrief an der nicht ausschließlich kopiert ist! Ihr könnt ihn dann später in euer Profil übertragen :)

    Euer Admin Team

  • Über unser ForumDatum31.08.2011 23:46
    Thema von Max Guevara im Forum Wir über uns

    Willkommen im Forum!

    Ihr habt euch gerade angemeldet, oder habt Interesse mehr über unser Forum zu erfahren? Dann seid ihr hier richtig :)

    Zuerst einmal freuen wir uns das ihr hier her gefundet und euch entschieden habt, mitzumachen :)

    Die Admins Max und Alec wünschen euch viel Spaß!

    Staffel 1

    Kurz nach ihrem Ausbruch im Jahr 2009 zündeten Terroristen über den USA eine Atombombe. Auf Grund des dabei auftretenden elektromagnetischen Impulses wurden sämtliche elektronischen Geräte zerstört und das Land auf das Niveau eines Dritte-Welt-Landes zurückgeworfen. In der allgemeinen Verwirrung gelang es den entflohenen Kindern unterzutauchen, allerdings wurden sie bis Ende der ersten Staffel von Soldaten Manticores, hauptsächlich Colonel Lydecker, gnadenlos gejagt.

    Max gelingt es, sich in Seattle eine Existenz als Fahrradkurierin aufzubauen, verübt aber auch mit Hilfe ihrer besonderen Fähigkeiten Einbrüche. Bei einem dieser Einbrüche trifft sie auf den idealistischen Cyber-Journalisten Logan Cale alias "Eyes Only". Logan kann Max dazu überreden, gemeinsam mit ihm Korruption und Unrecht in der postapokalyptischen Ära Amerikas zu bekämpfen, sie wird zum Dark Angel. Als Gegenleistung versucht Logan Max' Geschwister zu finden.

    Und hier beginnt unsere Geschichte! Gestartet wird für alle Mutanten in Manticore, da Max erneut dort gelandet ist. Dort begegnet sie Alec und dann schreiben wir die zweite Staffel so wie es uns beliebt, und lassen unserer Kreativität freien lauf. Nichts wird nach der zweiten Staffel gespielt, außer der Anfang in Manticore.

    Hier noch ein paar Fakten:

    ~ Wir sind ein Forum ohne Altersbeschränkung
    ~ Die Postlänge ist euch überlassen, aber ich bitte euch nicht mit drei Worten zu antworten, wenn euer Playpartner einen "Roman" schreibt. Eine gewisse Länge solltet ihr also einhalten können.
    ~ Euch ist die Gestaltung der Posts überlassen. Macht ihr Gedanken gerne kussiv in '°' oder dick
    gedruckt? Schreibt ihr die wörtliche Rede in Anführungszeichen "" oder ohne? Schreibt ihr eure Handlungen in Sternchen ** oder ohne? Ihr habt freie Wahl! Bedenkt nur das man gesprochenes und geschriebenes auseinander halten können muss ;)

    Haltet euch bitte an die Regeln, und wendet euch bei Fragen an die Admins Max und Alec.



    Viel Spaß!

  • Über die SerieDatum31.08.2011 23:08
    Thema von Max Guevara im Forum Wir über uns

    Wenn ihr hier gerne mitplayn wollt, aber keine Ahnung habt um was es bei der Serie eigentlich geht - steht hier eine Zusammenfassung :) Habt ihr danach noch Fragen, dann wendet euch bitte an die Admins.



    "Manticore", ist eine verdeckte Militäroperation, die zu Beginn der 2000er Jahre startete und bis heute aktiv ist. Das Ziel des Projektes war es, eine Armee von Supersoldaten mit übermenschlichen Fähigkeiten aufzubauen. Ihre Mission: Feinde von Manticore und der Vereinigten Staaten zu eliminieren.

    Dazu veränderten die Wissenschaftler vom Projekt "Manticore" gezielt menschliche Eizellen und pflanzten die Föten in junge Leihmütter ein. Es wurde die rekombinante DNA-Technologie eingesetzt, wodurch in den genetischen Code der Kinder Gene unterschiedlichster Tiere eingebaut werden konnten, wie z.B. von Hunden oder Katzen. Der Fachausdruck für diese Hybrid-Kinder ist Chimäre, was gemischte Gene tragender Organismus bedeutet. Oft werden sie aber als "Transgenos" bezeichnet.

    Durch diese gezielte Genmanipulation besitzen die Transgenos verschiedene überragende Fähigkeiten. Sie sind sehr flexibel und haben sehr große körperliche Kräfte. Ihr Level physischer Leistungsfähigkeit ist unerreicht. Weiterhin benötigen sie nur sehr wenig Schlaf. Zusätzlich zu den genetischen Veränderungen erhielten sie durch intensives Training, welches schon in der Kindheit beginnt, starke Instinkte und einen ausgeprägten Spürsinn für Gefahr sowie hohe taktische und kämpferische Fähigkeiten. Allerdings ist diese Ausbildung äußerst hart und inhuman. Wer die Erwartungen nicht erfüllt, wird mitunter einfach getötet.

    Zuweilen haben die genetischen Veränderungen auch gewisse, unbeabsichtigte "Nebenwirkungen". So leiden einige Transgenos an Serotonin-Mangel und bekommen desöfteren epilleptische Anfälle. Die einzige Möglichkeit, diese Anfälle zu kontrollieren, besteht in der Einnahme eines Neurotransmitters, wie Tryptophane. Dies könnte man als Sucht bezeichnen, ist aber keine Drogenabhängigkeit im üblichen Sinne. Ihr Leben und die Kontrolle der Anfälle hängt jedoch von der Einnahme des Medikamentes ab. Ohne dieses würden sie letztendlich qualvoll zugrunde gehen. Es ist auch bekannt, dass einige der frühen Prototypen unter der Krankheit "Progeria" litten, ähnlich dem Werner-Syndrom. Dadurch beginnen die Betroffenen plötzlich rapide zu altern und sterben dann. Die Ärzte von Manticore haben eine dafür eine Behandlungsmöglichkeit gefunden.

    Viele Transgenos, besonders die ersten Exemplare, können leicht als "Mutanten" erkannt werden, da sich bei ihnen tierische Merkmale in ihrem Aussehen ausgeprägt haben. Erst bei den späteren Kindern der X-Serien konnte dieses Problem gelöst werden. X-Soldaten sind mit einigen vorteilhaften Fähigkeiten von Tieren ausgestattet, sehen aber trotzdem vollkommen menschlich aus. Allerdings können alle Transgenos leicht an einem einzigartigen Strichcode in ihrem Nachen identifiziert werden, mit dem sie bereits im Genlabor serienmäßig versehen werden. Dieser ist nicht dauerhaft zu entfernen, da sich der Code verschlüsselt in ihrer DNA befindet.


    Besondere Fähigkeiten der X5-Serie

    Die X5 wurden vorallem unter Nutzung katzenartiger DNS genetisch aufgewertet. Das Ergebnis waren folgende einzigartige Fähigkeiten:

    - erhöhte Kraft und Widerstandsfähigkeit: Sie sind besonders schlagkräftig und ausdauernd. Sie können aus dem Stand über fünf Meter hohe Zäune springen.

    - verbesserte Reflexe und Geschwindigkeit: Sie sind mitunter sogar in der Lage Geschossen auszuweichen.

    - erweiterte (teleskopartige) Sicht sowie Nachtsicht
    empfindliches Gehör:
    Alle Sinne sind besonders ausgeprägt.

    - hohe Lungenkapazität: Sie sind fähig, die Luft über 4 Minuten anzuhalten.

    - verkürzte Schlafphasen: Sie benötigen sehr viel weniger Schlaf als ein normaler Mensch.


    Allerdings sind auch die X5 nicht frei von Mängeln:

    - "Hitze": Als Konsequenzen der Katzengene verspüren weibliche X5 zwei- bis dreimal im Jahr übermäßiges sexuelles Verlangen. Sie werden gewissermaßen "läufig".

    - "Progeria": Bei vier X5 bildete sich die Krankheit Progeria, eine Form von des Werner-Syndroms, aus. Das ist eine degenerative Krankheit, die nach Ausbruch eine extrem schnelle Alterung hervorruft.

    - Serotonin-Mangel: X5 müssen regelmäßig das Medikament Tryptophane einnehmen, welches im Körper in Serotonin umgewandelt wird. Bei Nichteinnahme bekommen die X5 starkes Fieber und werden von epileptischen Anfällen geschwächt bis sie schließlich qualvoll sterben. Laut Lydecker, benutzt Manticore eine andere Behandlungsmethode. Aber so weit man weiß, benutzen alle X5-Flüchtlinge Tryptophane um ihre Anfälle zu kontrollieren.


    Die Führung des Projektes "Manticore" hat ein geheimes Komitee inne, welches verborgen, im Hintergrund die Fäden zieht. Über das Komitee selbst, seine Mitglieder oder sein Hauptquartier ist nur sehr wenig bis gar nichts bekannt. Offenbar rangiert es aber in sehr hohen Regierungs- oder Militärkreisen und ist weitaus mächtiger als staatliche Behörden wie FBI, CIA oder NSA.

    Bekannt ist lediglich der letzte Standortort der Militäranlage und des Genetiklabors von "Manticore". Dieser war in Gillette, Wyoming, und wurde offiziell als Veteranenkrankenhaus geführt, so dass unbemerkt Millionen an Steuergeldern für das Projekt abgezweigt werden konnten. Wenn von "Manticore" als Ort die Rede ist, wird für gewöhnlich diese Einrichtung in Wyoming gemeint, in welcher die Transgenos labormäßig gezüchtet und dann als Soldaten ausgebildet wurden. Befehlshabender Offizier war Colonel Donald Lydecker, der besonders den Drill und das militärische Training der Kinder der X-Serien überwachte. Außerdem oblag ihm die Sicherstellung, dass keine Kreature aus der Anlage ausbrechen konnte.

    Im Jahr 2009 gelang jedoch zwölf X5-Kindern die Fluch aus "Manticore". Seitdem war Lydecker auf der Jagd nach ihnen. Er sollte sie einfangen und wieder nach "Manticore" zurückzubringen. Da ihm dies innerhalb von zehn Jahren nur mit mäßigem Erfolg gelag, konnte Dr. Elisabeth Renfro diesen Umstand für ihren eigenen Aufstieg in der Hierarchie des Komitees von Manticore nutzen. Sie spannte Intriegen, um Lydeckers Einfluss zu schwächen - mit Erfolg: Seit spätestens Ende 2019 war sie Lydeckers Vorgesetzte und wurde schließlich die neue Direktorin des "Manticore"-Projektes. Sie ging sogar soweit, Lydecker zum Verräter zu erklären, und gab ihn zum Abschuss frei. Doch Lydecker konnte einem Anschlag auf sein Leben erfolgreich entgehen.

    2020 gelang es vier X5-Rebellen, unterstützt von Lydecker und "Eyes Only", das DNA-Labor von "Manticore" in Gillette (Wyoming) zu zerstören. Wenige Monate später deckte "Eyes Only" den Standort der Einrichtung auf. Um "Manticores" Existenz vor der Öffentlichkeit geheim zu halten, sah sich Direktorin Renfro gezwungen, die gesamte Anlage mit allen Kreaturen vollständig zu vernichten. Allerdings konnte X5-452 (Max) die gefangenen Transgenos vorher freilassen. Auf deren Fluch wurde Direktorin Renfro getötet.

    Obwohl die militärische Anlage mit dem Genetiklabor in Wyoming zerstört und alle Soldaten tot oder entflohen waren, blieb die Führung des Projektes weiterhin aktiv. Direktor Paul Simms übernahm die Kontrolle im Komitee. Er erteilte Agent Ames White den Auftrag alle entflohenen "Manticore"-Kreaturen aufzuspüren und zu eliminieren. Dabei war es White im Prinzip freigestellt, welche Mittel er anwendete. Allerdings sollte er äußerst diskret vorgehen, so dass die Öffentlichkeit auf keinen Fall von der Existenz der Transgenos sowie dem geheimen Regierungsprogramm "Manticore" erfährt.

    Agent White verfolgte jedoch eigene Ziele und deckte 2021 vor einem Senatsausschuss die Wahrheit über "Manticore" und die Transgenos auf. Er ließ das gesamte Regierungsprogramm auffliegen. Dies war gewissermaßen das entgültige Aus für "Manticore". Trotzdem setzte White, motiviert durch Senator McKinley, seine Transgeno-Jagd fort, die nun gnadenloser wurde als jemals zuvor...


    CHRONOLOGIE DER KONKLAVE UND VON MANTICORE

    5000 v.Chr.
    Ein Löwensymbol, wie im Manticore-Logo, taucht in einer mesopotamischen Grabkammer auf. Erste Aufzeichnungen über eine Gruppe von genetisch überlegenen, fortschrittlichen Menschen. Diese Gruppe versucht, eine eigene Rasse durch selektive Vermehrung aufzubauen.

    2000 v.Chr.
    Ein weiteres Löwensymbol taucht in einem Grab in den Anden in Atacama (Chile) auf.

    2. Jh.
    In etruskischen Katakomben wird wieder ein Löwensymbol gefunden.

    7. Jh.
    Bei den nordumbrischen Kelten wird wieder ein Löwensymbol gefunden.

    1000
    In Rom und Mesopotamien gibt es, einer Legende nach eine Gruppe von "Übermenschen", die ihre Charakterzüge und ihr Wissen an ihre Nachkommen vererben. (Evtl. Vorfahren der "Familiars"?)

    1200
    Nord-Amerika wird durch den Anasazi Volksstamm bewohnt. Anasazi bedeutet "alte Fremde" in Navajo. (Eine mögliche Verbindung zu den "Familiars"?)

    1200 bis 1300
    Eingeborene amerikanische Volksstämme werden von "weißen Männern aus der Ferne" besucht, die versprachen zurückzukehren. Viele Eingeborene glaubten irrtümlich, diese Männer wären Götter. ("Familiars"?)

    1493 bis 1530
    Die Eingeborenen glaubten, die spanischen Konquistadoren wären die zurückgekehrten "weißen Männern aus der Ferne".

    1791
    Französische Händler entführen ein junges Mädchen von dem Kiloma, einem indischen Volksstamm. Sie zwangen sie ein Kind mit einem "blassen blonden Jungen" zu zeugen. Der Junge war 14, aber nach den Überlieferungen war er mindestens sechs Fuß groß. Nach dem die ersten zwei Kinder tot oder missgebildet zur Welt kamen, wurde ein gesundes drittes Kind geboren. Die Mutter wurde getötet und das Kind entführt.

    1933 - 1955
    Auf dem Höhepunkt der J. Edgar Hoover Ära, entstand eine neue sektenartige Gruppierung, die sogenannte "Konklave". Sie infiltrierten zahlreiche Regierungsorganisationen und fassten Fuß in Washington.

    1968
    Donald Lydecker wurde geboren.

    1981
    Die Leihmutter von X5-452 (Max) wurde geboren.

    1986
    Lydecker verbindet Armee und Gymnasium.

    1991
    Ein Sektenmitglied der "Familiars" namens Sandeman widersetzte sich den Anweisungen der Konklave, wird ausgeschlossen und als Ketzer gebrandmarkt.

    1993
    Das Verteidigungsministerium ermächtigt den Start des Projektes "Manticore". Sandeman sieht Manticore als eine Möglichkeit gegen die Konklave vorzugehen.

    1994
    Professor Sandemans erste Versuche menschliche und tierische DNA zu kombinieren endeten mit dem Ergebnis einer "transhumanen" Kreatur mit bösartigen Eigenschaften. Das X1-Projekt beginnt.

    1995
    Das X2-Projekt wurde gestartet.
    Lydeckers Ehefrau wurde ermordet.

    1996
    Das X3-Projekt wurde gestartet.
    Lydecker wird dem Alkohol- und Drogenentzugsprogramm zugewiesen.

    1997
    Das X5-Projekt beginnt. X5-599 wurde geboren.

    1998
    Lydecker erhält die Führung/Verantwortung für "Manticore".

    2000
    Nach sieben Monaten Schwangerschaft versuchte die Leihmutter von X5-452 (Max) diese abzubrechen. Zwei Monate später wurde X5-452 geboren.

    2001
    Nach den Terrorangriffen auf das WTC und Pentagon leitet der Präsident eine Kampagne zur Vergeltung und Vernichtung des internationalen Terrorismus ein. Die X-Projekte werden unterbrochen, werden aber 2002 fortgeführt.

    2004
    Manticore startet das X6 Projekt.

    2007
    Sandeman verschwindet unter geheimnisvollen Umständen.

    2008
    Mehrere X2s sind unberechenbar. Sie töten Wächter und Ärzte. Sechsundzwanzig X2 werden eliminiert, vier gefangen und zur weiteren Beobachtung eingesperrt.

    2009
    Ende Januar/Anfang Februar flüchtet eine Gruppe von zwölf X5 aus der Manticore-Einrichtung in Gillette/Wyoming und taucht unter.

    01 Juni
    Von Terroristen wird eine elektromagnetische Bombe über der Westküste der USA zur Explosion gebracht. Es kommt zu einer Finanzkrise. Das Kriegsrecht wird ausgerufen.

    2010
    Das X7-Projekt startet, wird aber später aus unbekannten Gründen wieder abgebrochen.

    2011
    Dr. Elisabeth Renfro wird zum Direktor der "Special Operations" von Manticore ernannt.

    2012
    Südafrikas Geheimpolizei beginnt das Programm "Rote Serie" als Reaktion auf das Manticore-Projekt.

    2013
    Das X8 Projekt beginnt.

    2017
    Dr. Elisabeth Renfro nimmt das X7 Projekt wieder auf.

    2019
    "Eyes Only" entdeckt eines der genetisch veränderten Kinder: X5-452 (Max). Mit mit ihr stellt er Nachforschungen über Manticore und den Verbleib der anderen elf X5-Flüchtlinge an. Mit Max' Hilfe ist "Eyes Only" zudem in der Lage, den Abschaum der Gesellschaft ihrer gerechten Strafe zu zuführen.

    2019-2020
    Zeitraum der Ereignisse von Season 1.

    2020
    Mai: Dr. Renfro beginnt mit DNS-Untersuchungen und Experimenten an X5-656 (Tinga). Aber sie erfüllt Renfros Erwartungen nicht und stirbt.

    Das DNA-Labor von "Manticore" in Gillette (Wyoming) wird bei einem Anschlag von vier X5-Rebellen zerstört.

    September 2020
    Nach der Zerstörung des DNA-Labors von "Manticore", muss die Reproduktion der X-Soldaten auf herkömmlichen Wege geschehen. Deshalb werden alle X5-Soldaten zu Zuchtzwecken in Paare eingeteilt.

    Dr. Renfro lässt die DNS von X5-452 (Max) untersuchen und stellt fest, dass diese die X5 ist, nach der sie gesucht hatte. X5-452 hat erstaunlicherweise keine Junk-DNA. Ihr gesamter genetischer Code ist perfekt.

    "Eyes Only" deckt den Standort der Einrichtung in Gillette (Wyoming) auf. Um Manticores Existenz vor der Öffentlichkeit geheim zu halten, sieht sich die Direktorin, Dr. Renfro, gezwungen, die Anlage mit allen Kreaturen vollständig zu zerstören. Allerdings gelingt es X5-452 (Max), die gefangenen Transgenos vorher freizulassen. Auf deren Fluch wird Renfro getötet. Als Nachfolger wird Direktor Paul Simm eingesetzt, der Agent Ames White den Auftrag erteilt, alle entflohenen X-Soldaten zu eliminieren.

    2020-2021
    Zeitraum der Ereignisse von Season 2.

    2021
    Agent Ames White, insgeheim Anhänger der Sekte "Familiars", deckt die Existenz der Transgenos sowie das geheime Regierungsprogramms "Manticore" vor einem Senatsausschuss auf.

    Quelle: http://www.darkangel.stevep.de/?page=manticore&lang=de

  • RegelnDatum31.08.2011 20:18
    Thema von Max Guevara im Forum Wir über uns

    Bitte bevor ihr euch anmeldet, diese Regeln lesen und dann später im Play beachten.

    Zuvor ganz WICHTIG: Solltet ihr mehrere Tage nicht online sein und wir wissen nicht warum, dann werden wir Ersatz für euren Charakter suchen. (Haupt: 7-10 Tage, Neben: 14 Tage) Und solltet ihr einen Account übernehmen, dann ändert doch sogleich Passwort
    und E-Mail.




    ___________________________________________________________________

    1. Habt ihr einen Chara noch nie getroffen, dann kennt ihr ihn auch nicht.



    ___________________________________________________________________

    2. Bei Fragen oder Problemen könnt ihr euch vertrauensvoll an die Admins Alec und Max wenden.



    ___________________________________________________________________

    3. Sollte sich jemand nicht an die Regeln halten oder sogar mobben, dann verwarnen wir ihn - geschieht das öfter, dann müsst ihr damit rechnen, dass wir euren Chara auch löschen.



    ___________________________________________________________________

    4. Man kann im Play nur an einem Ort sein, steckt ihr fest, dann playt auch raus.



    ___________________________________________________________________

    5. Ihr könnt nicht Gedankenlesen.



    ___________________________________________________________________

    6. Es werden keine Stammcharas getötet - Frees nur nach Absprache mit dem jeweiligen Player und den Admins.



    ___________________________________________________________________

    7. Manchmal müsst ihr einen anderen Charakter mitplayen, dann tut das auch nur so, wie der andere reagieren würde.



    ___________________________________________________________________

    8. Spielt nicht nur immer mit den selben Leuten, integriert auch andere ins Play mit ein.



    ___________________________________________________________________

    9. Solltet ihr mit einem anderen Player nicht zurecht kommen, dann meldet euch bitte bei den Admins - wir finden sicher eine Lösung.



    ___________________________________________________________________

    10. Nur weil ihr Mutanten seid, und übermenschliche Kräfte habt, könnt ihr nicht alles!



    ___________________________________________________________________

    Nun das waren unsere Regeln, natürlich solltet ihr auch noch beachten, dass:

    Hitze

    Als Konsequenzen der Katzengene verspüren weibliche X5 zwei- bis dreimal im Jahr übermäßiges sexuelles Verlangen. Sie werden gewissermaßen "läufig".

    Progeria

    Bei vier X5 bildete sich die Krankheit Progeria, eine Form von des Werner-Syndroms, aus. Das ist eine degenerative Krankheit, die nach Ausbruch eine extrem schnelle Alterung hervorruft.

    Serotonin-Mangel

    X5 müssen regelmäßig das Medikament Tryptophane einnehmen, welches im Körper in Serotonin umgewandelt wird. Bei Nichteinnahme bekommen die X5 starkes Fieber und werden von epileptischen Anfällen geschwächt bis sie schließlich qualvoll sterben. Laut Lydecker, benutzt Manticore eine andere Behandlungsmethode. Aber so weit man weiß, benutzen alle X5-Flüchtlinge Tryptophane um ihre Anfälle zu kontrollieren.

  • Handy von MaxDatum28.08.2011 22:33
    Thema von Max Guevara im Forum Handys der Charaktere

    ...

Inhalte des Mitglieds Max Guevara
Beiträge: 27
Ort: Seattle
Geschlecht: weiblich
Seite 2 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Image and video hosting by TinyPic
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sally White
Forum Statistiken
Das Forum hat 15 Themen und 89 Beiträge.
Besucherrekord: 21 Benutzer (07.04.2021 17:48).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz